Geldgeber für Gastgeber

Die Banken fürchten sich vor dem Tourismus – und wahrscheinlich ist es umgekehrt auch ein bisschen so. Finanzierungen für Tourismusbetriebe sind eine echte Herausforderung. Da kann man sich anstrengen soviel man will; die Ärmel hochkrempeln und von den Gästen geliebt werden.

Ich habe die aktuelle Situation für unser Haus in einem Video auf Youtube festgehalten und das ORF Wirtschaftsmagazin ECO hat darüber berichtet. (Der Link zur ORF TVthek ist 7 Tage abrufbar).

Wir glauben felsenfest daran, dass wir einen wertvollen Beitrag leisten, zu einem Tourismus der Sinn stiftet und Nutzen bringt. Der von Ideen und ehrlichen Emotionen lebt und nicht von Massenabfertigung und Naturzerstörung.

Das wollen wir weiter leben und ausbauen und dafür suchen wir Geldgeber, die uns auf diesem Weg unterstützen. Wir sind noch am Abklären ob das über Nachrangdarlehen oder einen Vermögenspool passieren soll.

Sie möchten uns auf dem Weg unterstützen? Hinterlassen Sie hier Ihre Kontaktdaten. Ich melde mich dann persönlich bei Ihnen.

Herzlichen Dank, Ihr
Diethold Schaar und das Team des Landhotel Yspertal

Bitte warten …

 

 

 

 

 

 

 

Die Banken fürchten sich vor dem Tourismus – und wahrscheinlich ist es umgekehrt auch ein bisschen so. Finanzierungen für Tourismusbetriebe sind heute eine echte Herausforderung. Da kann man sich anstrengen soviel man will; die Ärmel hochkrempeln und von den Gästen geliebt werden.

Ich habe die aktuelle Situation für unser Haus in einem Video auf Youtube (Link) festgehalten und das ORF Wirtschaftsmagazin ECO hat darüber einen Beitrag (Link zur TVthek, noch bis zum …. frei abrufbar) gesendet.

Wir glauben felsenfest daran, dass wir einen wertvollen Beitrag leisten, zu einem Tourismus der Sinn stiftet und Nutzen bringt. Der von Ideen und ehrlichen Emotionen lebt und nicht von Massenabfertigung und Naturzerstörung.

Das wollen wir weiter leben und ausbauen und dafür suchen wir Geldgeber, die uns auf diesem Weg unterstützen. Derzeit sind wir mit rund 500.000 Euro über unsere Hausbank finanziert. Diesen Betrag sowie ein Investitionsbudget für die Erneuerung von Zimmern in Höhe von 200.000 Euro wollen wir zukünftig über alternative Finanzierungswege aufbringen. Wir sind noch am Abklären ob das über Nachrangdarlehen (Link zu FMA) oder über einen Vermögenspool (Link zu www.vermoegenspool.at) passieren soll.

Sie möchten gerne dabei sein und uns auf dem Weg unterstützen? Hinterlassen Sie hier Ihre Kontaktdaten. Ich schicke Ihnen dann die Unterlagen und ein unverbindliches Angebot für die Teilnahme an „Geldgeber*innen für Gastgeber*nnen“.

Herzlichen Dank, Ihr

Diethold Schaar